Herzlich willkommen bei der Europa-Union Saar

Die Europa-Union ist ein Teil des europaweiten Dachverbandes der UEF – Union Europäischer Föderalisten – mit Sitz in Brüssel. In Deutschland zählt sie rund 17.000 Mitglieder. Die Europa-Union Saar ist weder parteilich noch konfessionell gebunden. Ihre Mitglieder sind demokratisch aktive Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Europäische Integration engagieren.

 


Kontinuierlicher Einsatz braucht eine breite Förderung

Sie finden, dass wir unsere Arbeit für ein föderales Europa der Bürger*innen gut machen und möchten uns deshalb fördern? Wir sind für jede Spende, die unsere Arbeit unterstützt, dankbar.

Aktuelle Meldungen:

"Die Grenze darf nicht wieder zur Trennlinie werden!"

Schlechte Nachrichten für die Region: die deutsche Bundesregierung hat am Freitagabend das benachbarte Département Moselle wie befürchtet als Virusvarianten-Gebiet eingestuft. Nach Frankreich verschärft damit nun auch Deutschland seine Einreisebestimmungen. Ohne weitere Ausnahmen droht eine erneute Zerschneidung des gemeinsamen, grenzübergreifenden Lebensraums zwischem dem Saarland und Moselle. Die Europa-Union Saar fordert daher Nachbesserungen zugunsten aller Menschen, deren Alltag grenzübergreifend ist. » weiterlesen

EUD-Präsidium: Virus lässt sich nicht durch Grenzkontrollen aufhalten

Alleingänge und einseitige Grenzkontrollen sind das falsche Mittel, notwendig ist mehr EU-Koordinierung und eine wirksame Teststrategie. » weiterlesen

Die Europa-Union Saar lädt zum dritten Online-Meeting mit Europa ein

Die Europa-Union Saar freut sich, die dritte Ausgabe des “Online-Meetings mit Europa” am Abend des 25. Februars zu präsentieren. Thema ist dieses Mal die deutsch-französische Kooperation. » weiterlesen

Europa-Union Saar begrüßt gemeinsame Test-Strategie zwischen Saarland und Moselle

Das Saarland und das Nachbar-Département Moselle haben eine gemeinsam abgestimmte Strategie für die grenzüberschreitende Pandemiebekämpfung vereinbart. Durch eine engere Zusammenarbeit, insbesondere beim Testen und bei der Kontaktnachverfolgung, soll eine erneute Grenzschließung verhindert werden. Geplant ist unter anderem die Einrichtung eines deutsch-französischen Testzentrums durch den Eurodistrict SaarMoselle. Außerdem wurde vereinbart, dass saarländische Unternehmen, die viele Grenzpendler beschäftigen, ihre Mitarbeiter… » weiterlesen

EUD-Präsidiumsmitglied Harm Adam zum Internationalen Tag der Solidarität mit Belarus am 7. Februar 2021

Die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja hat zu Solidaritätsaktionen mit Belarus am 7. Februar aufgerufen. Seit der manipulierten Präsidentschaftswahl vom 9. August 2020 kämpft dessen Bevölkerung für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Tichanowskaja bittet alle Menschen, die die belarussische Bevölkerung in ihrem gewaltfreien Kampf unterstützen, am 7. Februar 2021, Solidaritätsaktionen unter Einhaltung der Corona-Regeln durchzuführen. Politiker und Prominente werden gebeten, die Kampagne in den sozialen… » weiterlesen

Neuer Vorstand der Europa-Union im EU-Parlament

Am 03.02.2021 wählten die 63 Mitglieder der Europa-Union Parlamentariergruppe im Europäischen Parlament einen neuen Vorstand. Der neue Vorsitzende, der Abgeordnete Niklas Nienaß, kündigte eine enge Zusammenarbeit mit dem Brüsseler Verband der Europa-Union sowie mit dem Bundesverband der JEF an. Nienaß (Grüne) zur Seite stehen als Stellvertretende Vorsitzende Hildegard Bentele (CDU), Europa-Union Vizepräsidentin Gabriele Bischoff (SPD), der langjährige Europa-Union Landesvorsitzende Bayern Markus Ferber (CSU) und Andreas Glück (FDP). » weiterlesen

Europa und die USA: Gemeinsame Interessen hervorheben, gemeinsame Werte verteidigen

Die überparteiliche Europa-Union Deutschland und die Jungen Europäischen Föderalisten Deutschland stehen mit ihren Zielen in der Tradition gemeinsamer, transatlantischer Interessen und Werte, die in der Herrschaft des Rechts, den allgemeinen Menschen- und Bürgerrechten sowie besonders im europäischen Föderalismus zum Ausdruck kommen. Leider musste in den letzten Jahren eine zunehmende Erosion dieser Werte in den USA beispielsweise in Form des fehlenden Respekts der Trump-Administration gegenüber demokratischen Institutionen aber auch… » weiterlesen

Mitgliedszeitschrift Europa aktiv 5-2020 erschienen

Ein denkwürdiges Jahr geht zu Ende und nicht wenige sehnen 2021 und bessere Zeiten herbei. Wir auch – aber vorher haben wir in der Redaktion von Europa Aktiv noch ein wenig Feiertagslektüre für Sie zusammengestellt: Lesen Sie über das mehrtägige Projekt „Democracy is Europe“, mit dem der friedlichen Revolutionen von 1989/90 gedacht wurde, und wie viele Kreis- und Landesverbände und auch die JEF es schafften, hybrid oder komplett online neue Vorstände zu wählen, Beschlüsse zu fassen und demokratische Prozesse lebendig zu halten trotz… » weiterlesen