Termine

Veranstaltungen

 

Dienstag, 17. November, 11.00 - 12.30 Uhr & Dienstag, 1. Dezember, 11:00 - 12.30 Uhr, online und Präsenz

Die Deutsch-Franzöischen Tage der Philanthropie

Weitere Informationen und Anmeldung  HIER.

 

Dienstag, 17. November, 12:30 Uhr, Online-Veranstaltung

Wie steht es um die Rechtsstaatlichkeit in der EU?

Annegret Kempf, Policy Officer bei der Generaldirektion für Justiz bei der Europäischen Kommission in Brüssel &

Prof. Dr. Thomas Giegerich, Lehrstuhl für Europarecht, Völkerrecht und Öffentliches Recht, Direktor des Europa Institut derUniversität des Saarlandes

Weitere Informationen und Anmeldung HIER.

 

Dienstag, 24. November, 18:30 Uhr, Online-Veranstaltung

„Erzähle mir von Europa und von seinen Grenzen“

Mit dabei: die deutsche Autorin und Mit-Initiatorin des Projekts „Europäisches Archiv der Stimmen“ vom Verein Arbeit an Europa e.V., Nora Bossong, der deutsch-isländische Autor und Übersetzter Kristof Magnusson, die deutsch-französisch-schweizerische Politikerin und Europa-Abgeordnete Anna Deparnay-Grunenberg sowie Politikwissenschaftsstudent*innen der Universität Strasbourg (Sciences Po Strasbourg). Moderation: Annette Gerlach (ARTE).

Weitere Informationen und Anmeldung HIER.

 

Donnerstag, 26. November, 19:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Für ein föderales und demokratisches Europa der Regionen: die Großregion als Reallabor

Karl-Heinz Lambertz, Parlamentspräsident der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens &

Prof. Dr. Thomas Giegerich, Lehrstuhl für Europarecht, Völkerrecht und Öffentliches Recht, Direktor des Europa Institut der Universität des Saarlandes

Moderation: Margriet Zieder-Ripplinger, Landesvorsitzende Europa-Union Saar

Anmeldung:

https://www.edudip.com/de/webinar/fur-ein-foderales-und-demokratisches-europa-der-regionen-die-grossregion-als-reallabor/548124